Universallöschfahrzeug 1

- Bezeichnung: ULF 1 1

- Baujahr: 2011

- Fahrgestell: MAN TGS 18.400 BB 4x4

- Aufbau: Gimaex-Schmitz

- Besatzung: Agrès (1+2)

- Löschwassertank: 5800 Liter

- Schaummitteltank: 200 Liter Klasse A und 300 Liter Klasse B

- Pulverlöschanlage: 250 kg, Schnellangriffhaspel 50 m

- Feuerlöschkreiselpumpe: FPN 10-3000

 

Als Ersatz für das im Jahr 1986 in Betrieb genommene Tanklöschfahrzeug TLF5000 wurde im Rahmen einer Sammelbestellung ein neues Universallöschfahrzeug (ULF 1 1) angeschafft.

Neben einem Löschwasserbehälter mit einem Fassungsvermögen von 5800 Litern ist das Fahrzeug mit einem One Seven Druckluftschaumsystem und einer Pulverlöschanlage ausgerüstet. Die Pumpenbedienung sowie die Steuerung aller technischen Zusatzgeräte wie z.B. Traffic Advisor, Umfeldbeleuschtung, usw. erfolgt über Touch Screen.

Ausgerüstet ist das Fahrzeug mit einem pneumatisch ausfahrbaren Lichtmast (6x35W Xenon Scheinwerfer), Schnellangriffshaspel S 35 - 50m, Dachmonitor, Hygieneboard sowie einer Rückfahrkamera.

Zur umfangreichen feuerwehrtechnischen Beladung gehören u.a. 2 Atemschutzgeräte, Motorkettensäge mit Zubehör, tragbarer Monitor (ferngesteuert), Gasmessgerät, Hochleistungslüfter, Hitzeschutzanzüge und Notfallrucksack.