Drehleiter mit Korb 2

 

- Bezeichnung: DLK 2 1

- Baujahr: 2012

- Fahrgestell: Mercedes Atego 1529 F

- Aufbau: Iveco Magirus Brandschutztechnik Ulm

- Besatzung: Agrès (1+2)

- Rettungshöhe: 30,5M

- Rettungskorb: 3 Personen (270 kg) zentraler Bedienstand / 2 getrennte Korbeinsteige

- Anschaffungskosten: 644.000 Euro

- Inbetriebnahme: Mai 2012

- Getriebe: Allison 5-Gang Automatik mit Drehmomentwandler


Die im Rahmen einer Sammelbestellung angeschaffte vollautomatische Drehleiter verfügt über eine maximale Rettungshöhe von 30,5 Metern. Als besonders vorteilhaft erweist sich ein im letzten Leiterteil eingebauter teleskopierbarer Gelenkarm, wodurch der Einsatzbereich deutlich erweitert wird.

Das sogenannte Vario-Abstützsystem ermöglicht eine variable Steuerung der 4 Abstützungen und somit eine optimale Anpassung der Abstützbasis an die vorhandenen Platzverhältnisse.

Mittels spezieller Halterungsvorrichtungen können, je nach Bedarf, folgende Ausrüstungsgegenstände am Korb montiert werden: Wasser-Schaumwerfer, Krankentragenhalterung, Belüfter, Flutlichtstrahler, Haltebügel für Abseilgerät.

Eine Korb-Umfeldbeleuchtung und Scheinwerfer am Leiterpark, sowie eine im Rettungskorb integrierte Farbbildkamera sorgen für sichere Korbbewegungen.

Zur Ausrüstung des Fahrzeugs gehören u.a. 2 Hochleistungslüfter, Stromerzeuger 8kVA, Motorkettensäge mit Zubehör, 2 Atemschutzgeräte (2 Flaschen-Geräte), wasserführende Armaturen, Korbtrage, mobiler Rauchverschluss und Verkehrssicherungsmaterial.