Lagerhallenbrand, rue Jos Kieffer

21/09/2016

+ + + Vollbrand einer Lagerhalle + + +

Alarmstichwort: B2 (>B4)

Am mittwochabend gegen 19:10 Uhr wurde das Escher Einsatzzentrum mittels "Alerte générale" zu einem Brand in die rue Jos Kieffer alarmiert.

Vor Ort befand sich eine Lagerhalle in Vollbrand. Schon bei der Anfahrt konnte man eine dichte schwarze Rauchsäule am Himmel erkennen. An Ort und Stelle eingetroffen, drangen insgesamt zwei Trupps in den hinteren Teil des Gebäudes unter schwerem Atemschutz in den Innenangriff ein. Ein weiterer Trupp ging anschliessend ebenfalls unter schewerem Atemschutz in den vorderen Teil des Gebäudes in den Innenangriff. Da es sich um ein Feuer grösseren Aussmaßes handelte, wurden noch weitere Einsatzzentren zur Unterstützung der Escher Wehr nachalarmiert.

Weit mehr als 90 Einsatzkräfte der Einsatzzentren Petingen, Sanem- Differdange, Schifflingen, Monnerich Reckingen/Mess und Esch/Alzette waren bei diesem Brand im Einsatz. Ein Übergreifen der Flammen auf eine benachbarte Halle konnte durch das schnelle eingreifen der ersten Teams verhindert werden.

Der Einsatz dauerte bis in die frühen Morgenstunden.

Hervorzuheben sei, dass die Kooperation der 5 Wehren bei diesem Brand vorbildhaft funktioniert hat.

Ein Dank geht des weiteren an die Küchenmannschaft der Schifflinger Wehr, welche ohne zu zögern bereit war die gesamten Einsatzkräfte mit Essen zu versorgen.

Der Einsatz wurde seitens des Regionalinspektors und seines Adjunktes geleitet.

 

Eingesetzte Kräfte:

CISEA: LF21, DLK22, RW21, HLF21, ULF11, GW-A21, GW-Kipper mit MGV, RTW1, RTW2

Sonstiges: CIS-Monnerich, CIS-Schifflingen mit Küchenmannschaft, CIS-Sanem/Differdingen, CIS-Petingen

Polizei, Mess-und Erkennungsdienst, Sudgaz, Gemeinde Esch/Alzette

Type: 
Alerte générale
Uhrzeit: 
19:10